Schule in concert!  mehr ...

 Tänzerklasse!  mehr ...

 Bläserklasse!  mehr ...

 Schule mit Courage!  mehr ...

Gotthold-Ephraim-Lessing-Gymnasium Neubrandenburg

Studienrat-Schubert-Preis

Franz Schubert   -   21. April 1917   -   25. Juni 2001

Ehrenvorsitzender der Altschülerschaft der ehemaligen höheren Schulen in Neubrandenburg und Friedland

In Erinnerung an seinen Vater, den Studienrat Franz Schubert, stiftete er den "Besten - Preis" (Geldprämie). Diesen Preis hat Franz Schubert seit der ersten Verleihung 1994 bis zum Jahre 2000 stets persönlich übergeben. Er war sehr glücklich über die Namensgebung zum Lessing-Gymnasium. Da Herr Schubert für den "Studienrat-Schubert-Preis" eine Stiftung gegründet hat, wird der Preis auch in Zukunft verliehen.

Frau Dr. Hoffmann

"Mein Vater hat diesen Preis in Erinnerung an seinen Vater gestiftet. Der Herr Studienrat Franz Schubert, mein Großvater, unterrichtete in diesem Haus, dem heutigen Lessing-Gymnasium, die naturwissenschaftlichen Fächer Physik und Erdkunde.

Mein Vater, der ebenfalls Franz Schubert hieß, war in diesem Gebäude Schüler und bestand hier als Jahrgangsbester seine Reifeprüfung.

Anliegen der Stiftung ist es erstens, jährlich die beste Abiturientin oder den besten Abiturienten mit dem Schubert-Preis – 500€ - auszuzeichnen. Zweitens werden jährlich für die Fächer Physik und Geografie je 500€ bereit gestellt, die dazu dienen sollen, Arbeitsmittel zu kaufen bzw., und das ist der weit wichtigere Zweck, Studienprojekte der Schülerschaft auf naturwissenschaftlichem Gebiet zu finanzieren. Nach dem Tod meines Vaters im Jahre 2001 übernahm ich die Auszeichnung der Preisträger. So gesehen ist dieser Preis eine Erinnerung an meinen Großvater und an meinen Vater."

Liste der Preisträger

1994: Dina Clasen und Kay-Uwe Scholz

1995: Kristina Franz                        1996: Uta Magdans

1997: Kristina Pavel                         1998: Katrin Priller

1999: Alexandra Höh                        2000: Kristin Rennack

2002: Dörte Müller                           2003: Anne Wiese

2004: Nadja Vennewald                    2005: Steffi Hamann

2006: Thomas Fritsche                     2007:Teresa Leitner

2008: Angie Pohlers und Marcus Thiel

2009: Christiane Müller                    2010: Juliane Walter

2011: Franziska Gröhl                      2012: Gerda Czoske

2013: Amelie Meurer                        2014: Lisa Johrde

2015: Sarah Stanischewski               2016: Maxi Mäder